Materialkiste

Grundlagen der Bildbearbeitung mit Picasa

Mit Picasa können Sie Bilder, die auf Ihrem Computer gespeichert sind, anzeigen lassen, verwalten und bearbeiten. Dazu durchsucht das Programm automatisch Ihren Computer nach Bilddateien und stellt Verknüpfungen zu den Ordnern her, in denen die Bilddateien gespeichert sind .
Übrigens: Eine ausführliche Einführung in das Programm mit einer Suchfunktion ist im Menü Hilfe zu finden. Allerdings steht diese Hilfefunktion nur online zur Verfügung.
In der Bildverwaltung am linken Fensterrand sind alle Ordner aufgeführt, die mit Picasa verknüpft sind. Klickt man auf einen Ordner, werden die darin enthaltenen Bilder angezeigt.
Sie können die angezeigten Bilder nach bestimmten Eigenschaften sortieren oder die Anzeige eingrenzen. Dies ist besonders dann sinnvoll, wenn Sie eine große Menge an Bildern auf Ihrem Computer gespeichert haben und schnell das richtige Bild finden möchten. Standardmäßig sind die Bilderordner nach Jahren sortiert. Über die Schaltfläche können Sie auch andere Sortierkriterien einstellen.

picasa_ordneransicht

Den Arbeitsbereich einrichten

picasa_schaltflächen konfigurieren

In der Symbolleiste im unteren Bildbereich finden sich die Schaltflächen für häufig verwendete Befehle, z.B. Exportieren oder Teilen. Diese Symbolleiste kann den eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Dazu wählen Sie im Menü Tools die Option Schaltflächen konfigurieren, wählen die gewünschten Befehle aus und klicken auf Hinzufügen. Diese werden dann zusätzlich in der Symbolleiste angezeigt, z.B. Collage.

picasa_symbolleiste

Ein Bild bearbeiten

picasa_bild bearbeiten

Um ein Bild bearbeiten zu können, klicken Sie es in der Miniaturansicht doppelt an.
Das ausgewählte Bild wird nun in der großen Einzelbildansicht angezeigt, und auf der linken Seite wird der Bearbeitungsbereich eingeblendet. Über die Schaltfläche Zurück zur Fotoübersicht [1] gelangen Sie zurück in die Bibliotheksansicht. Über die Vorschauleiste [2] können Sie von der Einzelbildansicht zu den Bildern des aktuellen Ordners wechseln.

Das Programm bietet u.a. die Möglichkeit, das Bild zuzuschneiden, neu auszurichten, rote Augen zu entfernen oder Helligkeit, Kontrast und Farben des angezeigten Bildes automatisch optimieren zu lassen. Über die Schaltflächen Übernehmen bzw. Abbrechen werden die Veränderungen angenommen bzw. abgelehnt.

picasa_bild bearbeiten_02

Bilder drucken

picasa_bild drucken

Mithilfe von Picasa können einzelne oder mehrere Bilder in gewünschter Größe und Anzahl auf einem Blatt angeordnet und ausgedruckt werden. Dazu wählen Sie zunächst im Bilderordner das gewünschte Bild bzw. die gewünschten Bilder aus. Über das Menü Datei Drucken oder die Schaltfläche Drucken in der Symbolleiste können Sie dann bestimmen, wie viele Bilder auf einer Seite angeordnet werden sollen [1] und ob das gleiche Bild mehrfach gedruckt werden soll [2]. Der Button Drucker-Setup [3] ermöglicht es Ihnen z.B. die Papierart auszuwählen und die Druckqualität zu bestimmen. Wenn Sie dann auf die Schaltfläche Drucken [4] klicken, startet der Druckvorgang.

Diashows erstellen

picasa_diashow

Eine Diashow bietet Ihnen die Möglichkeit, Bilder und Grafiken automatisch nacheinander anzeigen zu lassen. Sie können jeden Ordner, der mit Picasa verknüpft ist, als Diashow starten. Klicken Sie dazu beim gewünschten Ordner auf die Schaltfläche Vollbild-Diashow abspielen.

Es werden nun automatisch alle im Ordner vorhandenen Bilddateien nacheinander angezeigt. Am unteren Rand der Bildschirmfläche finden Sie einige Schaltflächen, mit denen Sie den Ablauf der Diashow steuern können.

Sie können die Diashow mit der Schaltfläche [1] starten bzw. unterbrechen. Mit den beiden Pfeilen rechts und links daneben können Sie innerhalb der Diashow manuell zum nächsten Bild vorspringen oder zum vorherigen zurückkehren. Mit der Schaltfläche [2] öffnen Sie ein Menü, in dem Sie festlegen können, wie zwischen den einzelnen Bildern überblendet werden soll. Sie können die einzelnen Bilder drehen [3] oder auch einen Bildausschnitt aufzoomen [4]. Ganz rechts in der Symbolleiste legen Sie fest, wie lange ein Bild eingeblendet sein soll, bevor die Diashow das nächste Bild aufruft. Um die Diashow zu schließen und zum Ausgangsordner zurückzukehren, klicken Sie auf Beenden.

picasa_diashow einrichten